Dr. Bärbel Fichtl - Klangtherapie

Klangtherapie

Klangtherapie ist eine bewährte und äußerst wirkungsvolle Methode, um Menschen in einen körperlich wie seelisch entspannten Zustand zu versetzen. Es handelt sich dabei um eine passive, nonverbale Methode, die für Menschen aller Altersgruppen geeignet ist. Die vielfältigen Einsatzgebiete der Klangschalen sind beispielsweise die Herstellung eines natürlichen Entspannungszustandes, die Förderung der Wahrnehmung, sog. Awareness Training, die Erhöhung der Achtsamkeit sowie die Meditation.

2000 bis 2017 war ich als external link autorisierte Ausbildnerin der external link Peter Hess Akademie Wien (PHAW) tätig. Die PHAW bietet eine umfangreiche und fundierte Ausbildung zum Klangpraktiker bzw. zur Klangpraktikerin nach Peter Hess sowie Weiterbildungen und Seminare im Bereich der Klangmassage und Klangpädagogik an. Alle Details sowie die Termine zu den von mir abgehaltenen Kursen im Rahmen der Ausbildung zum Klangpraktiker finden Sie in der Rubrik external link Termine auf der Website der PHAW.

Dr. Bärbel Fichtl - Klangtherapie mit KlangschalenIm Bereich der Klangtherapie war ich weiters als Moderatorin und Referentin der jährlich stattfindenden Veranstaltung external link Klang Kongress tätig, dessen Initiator und Veranstalter das external link Peter Hess Institut in Deutschland (PHI) ist.

Das PHI und die ihm angeschlossenen 16 Peter Hess Akademien (PHAs) im Ausland (z.B. die Peter Hess Akademie Wien (PHAW)) sind als kompetente Anbieter von Aus-, Fort- und Weiterbildungsseminaren im Bereich der Klangmassage und Klangpädagogik bekannt.

 

Von mir initiierte Projekte im Bereich der Klangmassage

Die von mir im klinischen Bereich initiierten Projekte im Bereich der Klangmassage basieren auf dem Ansatz des „Awareness Trainings“ und gehen zurück auf das gestalttherapeutische Leib- und Sinneskonzept. Das Selbsterleben und -spüren, die Wahrnehmung, die Erfahrung des Aufmerksamkeitskontinuums und das So-Sein im eigenen Leib ist heilsam per se.

Projekt Ort Beschreibung
Klangmassage bei drogenabhängigen Patienten Landesklinikum Mostviertel Amstetten - Mauer Bei Suchtpatienten, die in der Entzugsphase eine erhöhte Erregbarkeit und Nervosität aufweisen, hat sich die Klangmassage als körperorientiertes Verfahren sehr bewährt. Es konnten 200 Patienten evaluiert werden.
Klangmassage bei schizophrenen Patienten Caritas Schloss Schiltern Bei der Therapie schizophren Erkrankter (vor dem Hintergrund des Vulnerabilitäts-Stress Modells) spielen Interventionen zur Stressbewältigung eine zentrale Rolle. Entspannung wird dabei zur aktiven Bewältigungsstrategie.
Klangmassage bei Schmerzzuständen und / oder neurologischen Erkrankungen Landesklinikum Mostviertel Amstetten - Mauer Im Rahmen des stationären Aufenthalts auf der neurologischen Abteilung des Landesklinikum Mostviertel Amstetten - Mauer wird die Klangmassage als zusätzliches therapeutisches Angebot - bei Patienten mit Bandscheibenproblemen und daraus resultierenden Muskelverspannungen sowie anderen neurologisch bedingten Schmerzzuständen - zur Verfügung gestellt. Die Ergebnisse sind durchaus zufriedenstellend.
Klangmassage im Rahmen der Tagesbetreuung von psychisch kranken Frauen Emmaus
St. Pölten, Frauenwohnheim
Psychisch kranke oder traumatisierte Menschen unterliegen oft starken Stimmungsschwankungen. Ihr Innenleben ist häufig durch Chaos, Angst und Bedrohungsgefühle geprägt. Durch Gespräche allein können die körperlichen Missempfindungen, die mit starken und unangenehmen Gefühlszuständen einhergehen, nicht behoben werden.